RiaGev – Lebensmittel­anwendungen

Gesundes Altern fördern

RiaGev lässt sich leicht in Lebensmittel- und Getränkerezepturen integrieren:

  • Es ist leicht süß und hat keinen Nachgeschmack.
  • Es ist in den meisten in Lebensmitteln üblichen pH-Bereichen stabil, von sauer über neutral bis alkalisch.
  • Es enthält einen reduzierenden Zucker, der an der Bräunung oder Maillard-Reaktion in Lebensmittelsystemen beteiligt ist, insbesondere beim Erhitzen.

RiaGev kann mit vielen Zutaten kombiniert werden z. B. mit:

Anderen Zuckerarten, Kohlenhydraten, Ballaststoffe und Süßstoffe in Rezepturen.

Fette und Öle, die in bestimmten Lebensmitteln vorkommen, sowie Schokolade und Glasuren.

RiaGev® enthält einen einfachen 5-Ring-Einfachzucker, der den Blutzucker senkt und enthält außerdem eine Quelle für Vitamin B3.

Hier können Sie ein Muster RiaGev® anfordern