Wissenschaftliche Erkenntnisse über Bioenergy Ribose®

Bioenergy Ribose® ist ein einzigartiger 5-Ring Zucker, der wie Zucker direkt verzehrt werden kann oder anderen Lebensmitteln oder Getränken zugesetzt werden kann. Ribose wird auch in vielen Nahrungs­ergänzungsmitteln verwendet.

Bioenergy Ribose wirkt, indem es die natürliche Energieproduktion des Körpers steigert. Ribose hilft unsere Zellen und Organen verlorene Energie schnell zu regenerieren und die Energieversorgung des Körpers auszugleichen. Bioenergy Ribose eignet sich ideal für alle, die sich nachhaltigere Energie auf zellulärer Ebene wünschen. In unseren Muskeln kann Ribose so zum Beispiel Muskelkater.

Was ist Ribose?

Ribose ist der essentielle Rohstoff für die Produktion von

  • Zell-Energie (ATP)
  • Erbinformationen (RNA, DNA)
  • Enzymen des Energiestoffwechsels (Coenzym A)

Keine andere Verbindung kann Ribose bei der Produktion dieser Zell-Bausteine ersetzen.

Ribose ist das lebenswichtige strukturelle Grundgerüst wichtiger zellulärer Verbindungen, die Purine und Pyrimidine genannt werden und die unser Körper benötigt, um DNA und RNA sowie bestimmte Vitamine und Kofaktoren zu bilden.

Doch am wichtigsten ist die Tatsache, dass Ribose das Grundgerüst für Adenosintriphosphat (ATP), der Quelle für zelluläre Energie, ist. Ribose fördert die Produktion von ATP und andere Energiekomponenten um die Energie in den Zellen wieder aufzufüllen.

Ribose wird praktisch in allen Zellen unseres Körpers aus Glukose hergestellt, doch dieser Prozess ist vor allem im Herzen und im Muskelgewebe langsam.

Ribose ist in allen Zellen auch in unserer Nahrung vorhanden, jedoch nehmen wir gering Mengen Ribose über die Nahrung auf.

Zahlreiche klinische Studien in den USA und Europa haben gezeigt, dass die Zufuhr von Bioenergy Ribose die Ausdauer bei anstrengendem Training deutlich verbessert, die Regenerationszeit verkürzt, Krämpfe und Muskelkater reduziert und die Müdigkeit bei Menschen verringert, die unter Energiemangel leiden.

Klinische Studien

Melden Sie sich an, um klinische Studien anzuzeigen.